English
Händler Login

History

1996

1996

2005

2010

Firmengründung und das erste Projekt
1996

Firmengründung und das erste Projekt

Im Jahre 1996 gründete Wolfgang Hauck die ECM GmbH und setzte seine Idee um Espressomaschinen für den gehobenen Haushalt und Bürobereich zu entwickeln und zu vermarkten. Hierzu tat er sich mit der Firma ECM SPA, unter der Leitung von Friedrich Berenbruch, aus Mailand zusammen. Diese produzierte bis dato nur Gastronomiemaschinen. Ziel war die Verwendung von Bauteilen aus der Profitechnik auch in den Haushaltsmaschinen einzusetzen.

Entwicklung der Technika
1997

Entwicklung der Technika

Bei einem guten italienischen Essen mit Wolfgang Hauck und Hilmar Mollo (ECM GmbH) sowie Friedrich Berenbruch und Ennio Berti (ECM SPA) entstand nach unseren technischen und designerischen Vorgaben gemeinsam das Projekt der ersten Technika.

Anmeldung der Unionsmarke "ECM"
2003

Anmeldung der Unionsmarke "ECM"

Im Oktober 2003 wurde die Unionsmarke 3503869 „ECM“, u. a. für Kaffeemaschinen angemeldet. Nach Eintragung ins Unionsmarkenregister im Jahre 2005 ist die Marke „ECM“ zu unseren Gunsten in allen 28 Ländern der Europäischen Union geschützt.

Beendigung der Kooperation mit ECM SpA
2005

Beendigung der Kooperation mit ECM SpA

Die Kooperation mit ECM SPA in Mailand wurde im Jahr 2005 beendet. 

Die Designgestaltung und Konstruktion und damit die gesamte Produktentwicklung wurde nach Deutschland verlagert. Von nun an lag auch die technische Entwicklung und auch das Qualitätsmanagement in Neckargemünd. Lediglich die Montage der Geräte wurde vorerst an eine dritte Firma als „verlängerte Werkbank“ vergeben.

Übernahme der kompletten Produktion in Eigenregie
2007

Übernahme der kompletten Produktion in Eigenregie

Im Jahre 2007 wurde auch die Produktion komplett in eigene Hände genommen.
Die Espressomaschinen werden nun direkt von einer von uns übernommenen Firma in Mailand, in der ehemaligen Produktion unseres damaligen Partners ECM Srl, gefertigt. Dort wurde bereits die erste Haushaltsserie von ECM produziert.

Internationale Eintragung der Marke "ECM"
2008

Internationale Eintragung der Marke "ECM"

Von Oktober 2008 bis 2012 wurde auch unsere deutsche Marke „ECM“ weiter internationalisiert, nämlich durch Eintragung der Marke in Australien, der Schweiz, China, Russland und den USA. Parallel wurden die Markenrechte in Kanada sowie in weiteren Ländern weltweit gesichert. Die Marke „ECM“ ist damit nahezu weltweit eingetragen und wir haben die Kennzeichnung bereits mehrfach gegen Angriffe Dritter erfolgreich verteidigt. Daneben wird gegen unberechtigte Anmelder bzw. Verwender der Marke vorgegangen.

Michael Hauck wird weiterer Geschäftsführer
2009

Michael Hauck wird weiterer Geschäftsführer

Michael Hauck, der bereits seit seiner Ausbildung in England 2005 für die Firma tätig ist, wird neben seinem Vater zum weiteren Geschäftsführer ernannt.

Patentanmeldung der modifizierten ECM-Brühgruppe
2010

Patentanmeldung der modifizierten ECM-Brühgruppe

Die legendäre E61-Brühgruppe wird von uns technisch weiterentwickelt und zum Patent angemeldet.

ECM-Mühle S-Automatik 64
2014

ECM-Mühle S-Automatik 64

Auf der World of Coffee 2014 in Rimini/Italien präsentieren wir erstmals unsere Mühle S-Automatik 64. Diese wird in ECM-eigener Produktion in Mailand/Italien hergestellt.

 

ECM Commercial Line- Made in Germany

Seit Sommer 2014 produzieren wir nicht mehr nur in Mailand/Italien, sondern auch an unserem neuen Produktionsstandort in Deutschland. Hier werden die Maschinen der ECM Commercial Line gefertigt.

Start der Mühlenproduktion am Standort Deutschland
2015

Start der Mühlenproduktion am Standort Deutschland 

Unsere Produktionsstätte in Deutschland wächst: Seit 2015 fertigen wir nicht nur die Maschinen unserer Commercial Line, sondern auch unsere Mühlen in liebevoller Handarbeit am neuen Produktionsstandort in Deutschland.